FLAME COPPER & DARK BROWN – Harzboden zum Aufgießen

FLAME COPPER & DARK BROWN – Harzboden zum Aufgießen

Lieferzeit: 1-3 Werktage | ab 50€ Warenwert in DE kostenfreie Lieferung
  • Verwendbar auf allen Oberflächen wie Beton, Estrich, Holz und mehr
  • Material: Epoxidharz zum Aufgießen
  • Eigenschaften: geruchlos, abriebfest, wasserfest, UV-stabilisiert, hochdeckend
  • Verarbeitungszeit: Grundierung 120Min., Hauptschicht 120Min.
  • Aushärtezeit: Grundierung 8-12Std., Hauptschicht 16-24Std.
  • Lieferumfang: Grundierung + Epoxidharz und Härter + Farbstoffe
  • Anwendungshinweise finden Sie auf dieser Produktseite.
Benötigte Mengen  1 qm 10 qm
2K Epoxidharz ECO (-A- Komponente) 5 kg 50 kg
2K Epoxidhärter ECO (-B- Komponente) 2,5 kg 25 kg
Grundierung 2 kg 20 kg
Metallic Pigmente – FLAME COPPER 5 g 50 g
Metallic Pigmente – DARK BROWN 11 g (1,5%) 110 g(1,5%)
Artikelnummer: Bund-Boden-FC-DB Kategorie:

Wählen Sie frei aus den Komponenten A und B

Grundierung

  1. Wir empfehlen eine Verarbeitungstemperatur von etwa 20°C.
  2. Der Boden sollte staubfrei, sauber und eben sein. Löcher, Unebenheiten und Gefälle im Vorfeld mit Nivelliermasse (Ausgleichsmasse) ausgeglichen.
  3. Beginnen Sie stets mit unserem EPOXY PRIMER (Grundierung).
  4. Gießen Sie den EPOXY PRIMER nach dem Mischen in eine Farbwanne.
  5. Rollen Sie das Material mit einer Farbwalze auf die gewünschte Oberfläche.
  6. Lassen Sie die Grundierung trocknen (ca. 8-12 Stunden).

Hauptbeschichtung

  1. Benutzen Sie für die Hauptbeschichtung unser ECO Epoxidharz-System (Harz+Härter).
  2. Teilen Sie die Menge Harz (A) und Härter (B) anteilsmäßig auf die beiden mitgelieferten Metallic-Farben auf, d.h. 95% des Harzes auf die Basis-Farbe FLAME COPPER , 5% des Harzes auf die Highlight-Farbe DARK BROWN .
  3. Verarbeiten Sie zuerst die Basis-Farbe FLAME COPPER.
  4. Vermischen Sie das Harz (A) mit dem Härter (B) im Mischungsverhältnis 2:1 nach Gewicht (Bsp.: 1kg A + 0,5kg B).
  5. Füllen Sie das Material idealerweise in einen sauberen Mischeimer um und rühren Sie erneut. So stellen Sie sicher, dass sich Harz (A) und Härter (B) vollständig miteinander vermischen.
  6. Geben Sie das mitgelieferte Metallic-Pigment FLAME COPPER in die Harz-Härter-Mischung. Wir empfehlen einen Farbanteil von ca. 1,5%, z.B. 15g Pigment auf 1kg Harz+Härter.
  7. Gießen Sie das Material unmittelbar nach dem Mischen auf die Bodenfläche, da das Produkt im Mischeimer aufkochen kann.
  8. Streichen Sie das Material mit einer Rakel und Schaumwalze flutend auf die gesamte Bodenfläche. Wir empfehlen eine Schichtstärke von 1,5mm.
  9. Verarbeiten Sie nun die Highlight-Farbe DARK BROWN gleichermaßen und arbeiten Sie die Farbe als Highlight nass in nass in die Basisfarbe ein.
  10. Die Hauptbeschichtung ist nach ca. 20 Stunden begehbar und nach ca. 7 Tagen chemisch vollständig ausgehärtet.

Info: Epoxidharz ist während der Aushärtungszeit empfindlich gegenüber jeglicher Art von Feuchtigkeit (Gefahr: Entstehung von Carbamaten, d.h. weisse Flecken in der Oberschicht). Aus diesem Grund empfehlen wir das Epoxidharz bis zur vollständigen chemischen Aushärtung (mind. 7 Tage) nicht mit Wasser in Verbindung zu bringen. Bei dünnen Schichten, kalten Temperaturen (Umgebungs-, Untergrund- und Harztemperatur unter 20°C) und erhöhter Feuchtigkeit kann sich der Zeitraum verlängern, bis das Epoxidharz vollständig ausgehärtet ist.

Verbrauchsmengen

Ermitteln Sie die benötigte Menge mit Hilfe unseres Epoxidharz-Mengenrechners auf dieser Produktseite.Empfohlene Schichtstärken bei der Beschichtung von Böden und anderen Oberflächen

  • Gesamtbeschichtung (Grundierung + Hauptbeschichtung): ca. 1,9kg/m² bei Schichtdicken von 1,7mm
  • Grundierung: ca. 0,2kg/m² bei Schichtdicke von 0,2-0,3mm
  • Hauptschicht: ca. 1,65kg/m² bei Schichtdicken von 1,5mm

Kundenservice: Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns telefonisch, per E-Mail oder nutzen Sie unseren WhatsApp-Support.

Hinweis: Wir bitten zu beachten, dass die Farben aufgrund unterschiedlicher Lichtverhältnisse und Monitore nicht einheitlich abgebildet werden könnten.


Inhaltsstoffe

ECO (A-Komponente) Achtung: 2,2′-[(1-methylethylidene)bis(4,1-phenyleneoxymethylene)]bisoxirane Reaction mass of 2,2’-[methylenebis(4,1-phenyleneoxymethylene)]dioxirane and [2-({ 2-[4-(oxiran-2ylmethoxy)benzyl]phenoxy} methyl)oxirane and [2,2’-[methylenebis(2,1-phenyleneoxymethylene)]dioxirane Oxirane, mono((C12-14-alkyloxy)methyl)derivs.ECO (B-Komponente) Gefahr: Reaktionsprodukt:  3-aminomethyl-3,5,5-trimethylcyclohexylamine and 4,4’-Isopropylidenediphenol, oligomeric reaction products with 1-chloro-2,3-epoxypropane m-phenylenebis(methylamine) Salicylsäure.


Gefahrenhinweise

A-Komponenten (ECO) Gefahr: Verursacht Hautreizungen. Verursacht schwere Augenreizung. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.B-Komponenten (ECO) Gefahr: Gesundheitsschädlich bei Einatmen, Verschlucken oder Hautkontakt. Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Schädlich/Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Staub/ Rauch/ Gas/ Nebel/ Dampf/ Aerosol nicht einatmen. Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. BEI VERSCHLUCKEN: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. Unter Verschluss aufbewahren. Entsorgung des Inhalts/ des Behälters gemäß den örtlichen/ regionalen/ nationalen/ internationalen Vorschriften.